Angebot für die Industrie

ZURÜCK

Vakuumverladung und -transport von Schüttgütern, Schlämmen und Flüssigkeiten

Die Vakuumverladung wird verwendet, wenn große Mengen an flüssigen und halbflüssigen Materialien sowie Schüttgut zu entfernen sind. Dies ist eine ideale Lösung für Kunden, die eine vollständige Reinigung von Behältern, Silos, Förderbändern, Kanälen, Brunnen, Mühlen, Kohlebehältern bzw. Abgaskanälen erwarten.

Zum Vakuumverladen und -transport verwenden wir Luftförderanlagen:

  • Der maximale Unterdruck beträgt ca. 90 kPa.
  • Die Pumpen werden mit Verbrennungsmotoren mit einer Leistung von 210 kW bis 420 kW angetrieben.
  • Die Kapazität der Behälter für das gesammelte Material, gefertigt aus säurebeständigem Stahl, beträgt (8–20 m³).
  • Die Leistung liegt bei 10 bis 25 t pro Stunde.
  • Die maximale Länge der Saugleitungen beträgt ca. 120 m.

Unseren Kunden bieten wir:

  • spritzfreie Entladung von Flüssigkeiten und Schlämmen
  • pneumatische oder schwerkraftbedingte Entladung am gewünschten Ort (Verblasen, Kippen über High-Lift System oder Entleerung in Big-Bags)
  • Trennung des Materials bei Suspensionen
  • professionelle Unterstützung in jeder Phase der Leistungserbringung

X

ONLINE-ANFRAGE-FORMULAR

Name / Firma Name

E-mail

Kontakt Telefon